AGB für Workshops

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen als Besteller und der Designsensor AG und finden bei jedem Angebot von Designsensor AG Anwendung. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie diesen AGB für Workshops zu.

 Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Workshops ist schriftlich über das Anmeldeformular per Internet vorzunehmen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums berücksichtigt. Vertragspartner ist der Teilnehmer, soweit sich nicht etwas anderes aus der Anmeldung ergibt. Designsensor AG bestätigt Ihre Anmeldung schriftlich via Mail. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so informiert Designsensor AG hierüber schriftlich per Mail.

Zahlung

Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes per Post oder Bank. Die Rechnungsstellung erfolgt an die in der Bestellung angegebenen Rechnungsadresse. Der auf der Rechnung aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich.

Mehrwertsteuer

Die Preise sind den entsprechenden Ausschreibungen auf unserer Website zu entnehmen. Die ausgeschriebene Währung (CHF) ist verbindlich. Alle Preise verstehen sich in der Regel ohne Mehrwertsteuer. Bildungsleistungen in der Schweiz sind grundsätzlich von der Mehrwertsteuer ausgenommen, es wird keine Mehrwertsteuer erhoben. Für alle übrigen Leistungen wird zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer verrechnet.  Die angegebenen Preise können jederzeit und ohne besondere Ankündigung geändert werden.

Workshopleistungen

Dauer, Preis, Währung, Kursziele, Inhalt, Zielgruppe, Kursvoraussetzungen und Details über die Durchführung sind den jeweiligen Workshopausschreibungen zu entnehmen. Im Preis sind Kursunterlagen, Benutzung des WLAN und Zwischenverpflegung (Kaffee, Wasser, Früchte) enthalten. Reise-, Unterkunfts- und übrige Verpflegungskosten gehen zu Lasten des Kunden.

Erfolgsgarantie

Workshopteilnehmer, die das von uns publizierte Ziel nicht erreichen konnten, haben die Möglichkeit, den besuchten Workshop in einem Folgeworkshop mit freien Plätzen kostenlos zu wiederholen. Die Erfolgsgarantie ist ein Jahr gültig.

Workshops ohne garantierte Durchführung

Alle unsere ausgeschriebenen Workshops werden nach Möglichkeit durchgeführt. Bei einer zu geringen Anzahl Teilnehmer werden Sie von Designsensor AG rechtzeitig informiert. Designsensor AG ist berechtigt, die Durchführung bis 14 Arbeitstage vor Beginn zu annullieren. Falls Designsensor AG einen Workshop absagen muss, wird Ihnen die Workshopgebühr vollumfänglich gutgeschrieben.

Zertifikate

Sämtliche Workshopteilnehmer erhalten bei einem erfolgreichen Abschluss ein Zertifikat der Designsensor AG.

Abmeldungen, Abbruch und Abwesenheit

Die Anmeldung ist verbindlich. In einem Verhinderungsfall können Sie sich schriftlich vor Kursbeginn abmelden. Es gelten die nachfolgenden Konditionen:

Abmeldungen Workshops

bis 1 Monat vor Beginn: kostenlos

bis 14 Arbeitstage vor Beginn: kostenlos
< 14 Arbeitstage vor Beginn: 50% des Kursgeldes
< 3 Arbeitstage / Nichterscheinen: 100% des Kursgeldes

Arbeitstage = Montag bis Freitag

Ersatzteilnehmer sind willkommen und ohne Kostenfolgen

Eine Abmeldung bedarf der Schriftform, die von uns ebenfalls schriftlich bestätigt werden muss. Als erfolgt gilt die Abmeldung oder Umbuchung zum Zeitpunkt ihres Eintreffens bei Designsensor AG.

Bei Abwesenheit (Krankheit, Militär, berufliche Belastung, andere Gründe) oder bei Abbruch des Kurses ohne wichtigen Grund besteht keinerlei Anspruch auf Reduktion oder Rückzahlung. Liegt ein wichtiger Grund vor (langwierige Krankheit / Unfall) kann Designsensor AG in eigenem Ermessen eine Weiterführung in einem anderen Kurs anbieten.

Kann ein Workshop seitens Designsensor AG nicht durchgeführt werden, haben Sie Anspruch auf Ersatz. Sind Sie am Ersatzdatum verhindert, besteht für Designsensor AG keine Verpflichtung, den Workshop in anderer Form anzubieten. Vergeblich angereiste Workshopteilnehmer haben für nicht durchgeführte Workshops infolge höherer Gewalt (z.B. Unfall, Krankheit des Leiters) Anrecht auf eine einmalige Entschädigung von maximal CHF 200 pro Person.

Änderungen

Designsensor AG behält sich das Recht vor, das Workshopangebot sowie die AGB jederzeit anzupassen.
Es gelten jeweils die bei Vertragsabschluss publizierten AGB.
Die aktuell gültigen Bestimmungen können jederzeit auf unserer Website www.designsensor.ch/agb-workshops eingesehen werden.

Nutzungsrechte

Sie erklären hiermit ihr Einverständnis zur Erstellung von Bild- und Videoaufnahmen im Rahmen der Workshops der Designsensor AG sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der Eigenwerbung durch Designsensor AG.

Urheberrechte und Copyright

Arbeitsunterlagen und verwendete Computersoftware sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger Zustimmung des Urheberrechteinhabers zulässig. Ohne eine schriftliche Genehmigung der Designsensor AG dürfen die Kursunterlagen, Texte und Fotos weder vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt, elektronisch verarbeitet, noch zu internen oder externen Weitergaben benutzt werden. Sämtliche Unterlagen sind geistiges Eigentum der Designsensor AG.

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den nachfolgenden Datenschutzbedingungen einverstanden.

Einige persönliche Informationen werden gesammelt, wenn der Nutzer sich für einen Workshop anmeldet.
Die Designsensor AG erhebt und bearbeitet Nutzerdaten, um ihre Leistungen kundenorientiert und sachgemäss zur Verfügung stellen zu können.

Die Designsensor AG sammelt Personendaten für Identifikations-, Abrechnungs- und Marketingzwecken.
Marketingzwecke schliessen Ankündigungen von Workshops und Umfragen sowie Informationen über Dienstleistungen und Produkte der Designsensor AG.

Die Nutzung dieser Website erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers. Die Designsensor AG schliesst jegliche Haftung aus, die aus oder im Zusammenhang mit dieser Website entstehen könnte.

Gerichtsstand

Diese Datenschutzbedingungen unterliegen dem materiellen schweizerischen Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern.

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Datenschutzbedingungen kann sich der Nutzer an Designsensor AG wenden: studio@designsensor.com.

Viren

Designsensor AG unternimmt grosse Anstrengungen, um ihre Infrastruktur virenfrei zu halten, kann dies aber nicht garantieren. Sollten Teilnehmer Dateien von Designsensor AG kopieren, übernehmen wir keinerlei Haftung für allfällig durch Viren verursachte Schäden jeglicher Art.

Versicherung

Bei sämtlichen Kursen und Veranstaltungen, die durch die Designsensor AG organisiert werden, ist jeder Teilnehmer für einen ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Designsensor AG nicht haftbar gemacht werden. Das Benutzen der Anlagen von Designsensor AG erfolgt auf eigene Gefahr.

Schlussbestimmungen

Auf das Vertragsverhältnis ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar.

Gerichtsstand ist 3000 Bern.

Stand Januar 2018