Designing Beyond Interface

Unsere Beyond-Interface-Methode

Design und Technik funktionieren nach gewissen Prinzipien. Wir auch. So hat Designsensor einen eigenen Designprozess gestaltet, wo als erstes der Mensch und seine Bedürfnisse auf dem Radar stehen. Wir nennen es Beyond Interface.

Technologie ist kein Ersatz für Strategie. Diese erarbeiten wir in engem Austausch mit Ihnen. Was sind Ihre Bedürfnisse, die der Nutzenden und aller Stakeholder? Mit unserer Beyond-Interface-Methode entwickeln und gestalten wir digitale Produkte und Services, die taugen und ein positives Nutzungserlebnis auslösen. Denn wir gehen menschenzentriert vor und denken über den Bildschirmrand hinaus.

Unser Vorgehen

Setup Stage

Onboarding

Erwartungen und Rahmenbedingungen

Im Onboarding-Workshop bringen wir alle Stakeholder zusammen und klären die gegenseitigen Erwartungen an die Zusammenarbeit und die Herausforderungen in diesem Projekt. Wo stehen Sie heute? Welche Herausforderungen haben Sie? Wir erarbeiten zusammen ein gemeinsames Verständnis der IST-Situation und halten Trends, Chancen und Risiken fest.

Problem Stage – Design Direction

Discover

Nutzerbedürfnisse und Businessziele

Wir analysieren das Geschäftsumfeld und achten auf den strukturierten Einbezug aller relevanten Stakeholder und Projektpartner für eine höchstmögliche Qualität der Resultate. Wir führen qualitative Interviews mit zufriedenen Anwenderinnen und Anwendern und beobachten Menschen, die sich tagtäglich mit viel Herzblut und Engagement mit ihrer Arbeit auseinandersetzen. In Kreativ-Workshops entwickeln wir zusammen mit den Nutzervertretern Ideen und bewerten diese nach ihrer Innovationskraft.

Define

Produktvision und Nutzenversprechen

Gemeinsam entwickeln wir die Produkt Vision und das Nutzenversprechen. Welche Ziele verfolgt das Unternehmen mit dem Produkt? Welche Wünsche und Bedürfnisse haben die unterschiedlichen Nutzergruppen an das Produkt?  Diese verschiedenen Anforderungen bringen wir zusammen. Wir entwicklen Design Prinzipien, die dem Team als Guidelines zur Gestaltung der Design Direction dienen. Die Design Direction fasst die UX-Strategie zusammen. Darin werden die kreative Leitidee, das inhaltliche Konzept, die Informations-Architektur, Navigations- und Interaktionsprinzipien sowie die visuelle Sprache (Look and Feel) festgehalten.

Solution Stage – Design System

Design

Prototyping und Testing

In der Customer- oder User Journey Map werden die Interaktionen der Nutzenden mit dem Produkt oder Service visualisiert. Für die agile Entwicklung formuliert der Product Owner User Stories. Auf dieser Basis werden User-Flows und Klick-Prototypen entwickelt, die mit Nutzenden getestet werden. Dabei entstehen immer mehr Interface-Komponenten und Design-Muster, die im Design System fortlaufend dokumentiert werden.

Deliver

Design System und Guidelines

Das Design System wir als Living Styleguide für digitale Produkte und Services detailliert festgehalten und dem Entwicklungsteam zur Verfügung gestellt. Auch alle anderen Mitarbeitenden in der Organisation haben online Zugriff auf relevanten Informationen zum Umgang und Einsatz von Design.

Transformation Stage – UX im Unternehmen verankern

Distribute

Testen, lernen, optimieren

Regelmässige Design Reviews und Design Audits stellen sicher, dass die Designvorgaben bei der Entwicklung eingehalten werden. Durch kontinuierliches testen, lernen und optimieren wird das Produkt oder der Service mit jedem neuen Release noch besser. Die Menschen in der Organisation denken und handeln immer kundenzentrierter.

Launch

Messen und skalieren

Erfolgsmetriken machen die UX-Arbeit messbar. Die erzielten Erfolge können dem Management in Zahlen präsentiert werden. Wie Sie das anpacken können? Wir beraten und coachen Sie dabei.

Unsere Expertise

Beratung und Coaching

Designsensor Icon Design Strategie

Design Strategy

Icon Pfeil weiter dunkel
Designsensor Icon Human Centered Design

Human Centered Design

Icon Pfeil weiter dunkel
Designsensor Icon Holistic UI- und UX Design

Holistic UX- und UI-Design

Icon Pfeil weiter dunkel

Konzeption und Design

Designsensor Icon Human Machine Interfaces

Human Machine Interfaces

Icon Pfeil weiter dunkel
Designsensor Icon Digital Workplaces

Digital Workplaces

Icon Pfeil weiter dunkel
Designsensor Icon Mobile App und Software

Mobile Apps und Software

Icon Pfeil weiter dunkel

Experiences

Aktuelle Referenzen aus unserem Portfolio

Designsensor AG Referenz SEPP Parking App

Mathom AG – App Sepp-Parking – Branding, UX Design und UI Design

Sepp – Die Parkuhr-App – Einfach ohne Münz bezahlen.

Designsensor AG Referenz APG|SGA 01

APG|SGA – E-Commerce-Plattform – Digital Brand Redesign, Designsystem, UX Design und UI Design

APG macht Werbung. Digital und analog – am richtigen Ort zur richtigen Zeit.

Alle Referenzen

Beyond Interface

Beiträge zum Thema

designsensor infografik designaudit

Designaudit

| Beyond Interface, Brand Design, Design Strategy, Designmethoden, Designsensor, Expertise Design Strategy, Wissen | No Comments
Designmethode – Designaudit Wie Sie Markenrichtlinien konsistent auf den Punkt bringen Beim Designaudit werden Einsatz und Wirkung von Design intern in der Organisation und extern (zum Beispiel in Produkten, Dienstleistungen,…
designsensor infografik experience principles erlebnisprinzipien

Experience Principles

| Beyond Interface, Brand Design, Designmethoden, Designsensor, Expertise, Expertise Design Strategy, Expertise Human Machine Interface, User Experience Design, Wissen | No Comments
Designmethode – Experience Principles Wie Sie mit Erlebnisprinzipien Kundenbedürfnisse und Markenpersönlichkeit in Einklang bringen Experience Principles (deutsch: Erlebnisprinzipien) beschreiben wie Kundinnen und Kunden einer Marke deren Produkte und Dienstleistungen konsistent…
Alle Beiträge

Kontakt

Sie suchen jemanden, der Digitale Transformation fassbar macht und unfassbar gut aussehen lässt? Dann geben Sie Designsensor ein Signal. Wir freuen uns auf die Vernetzung.
Kommen Sie uns besuchen, laden Sie uns ein oder rufen Sie uns an unter +41 31 970 30 90